Elses Erben

Lindenstraße 1985 bis 2015 - 30 Jahre Lindenstraße, laßt uns darüber im Lindenstraßenforum schnacken.
Aktuelle Zeit: Di 29. Sep 2020, 16:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2016, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2354
Hallo Leute!

Am Silvestermorgen der Staubsauger dröhnt
bei Dagdelens und Murat mächtig stöhnt.
Der Lärm bereitet ihm nicht gerade Entzücken:
"Lisa, stopp das Ding, ich will in Ruhe frühstücken!"
Die schreit zurück: "Ach leck mich doch, hallooo!"
Diese Worte machten auch die kleene Deniz gar nicht froh.
Sie wirft aggressiv ihr Trinkgefäß auf den Flur,
es dauerte dann Sekunden nur,
dass Käthe zu den Dagdelens eilte
und ihnen sein Mißfallen darüber erteilte.
"Deniz ist in unserem Kindergarten ein Störenfried,
sie zerstört alles, was nicht niet-
und nagelfest ist, das kommt bei diesem Umfeld heraus.

Die Kinder sollten hier wohnen bleiben, die Eltern zögen aus!
Und Sie sollen auch gerne wissen,
neulich hat Deniz sogar zwei Freundinnen gebissen!
Dieses sogenannte Nestmodell ist eine gute Gelegenheit,
die Eltern wechseln sich ab, für die Kinder ist das gescheit."

Alex Behrendt liegt auf der Liege voller Unlust,
da nimmt ihn Iris aber schnell zur Brust.
"He, du siehst nicht aus wie der große Planer,
was ist?" "Ach, null Idee zur Bespaßung der Japaner.
Erich hatte das neulich noch angeleiert,
die sollten auch sehen, wie der Ur-Münchner Silvester feiert!
Ach, lieber würde ich mit dir und Lara - und zum Henker
Silvester feiern meinetwegen auch mit Nico Zenker!"
"Das solltest du dir abschminken, lieber Alex aus der Schweiz!",
meint Iris, "das hätte für Lara und Nico absolut keinen Reiz!"

Privatdetektiv Hajo Scholz ist in seinem Element,
er verhindert, dass sich Helga in noch mehr Verdächtigungen verrennt.
Auf einer groß angelegten Bildergallerie zu sehen
sind einige Listra-Bewohner, die teilweise im Verdacht stehen
bei Erichs Tod wohl nachgeholfen zu haben,
bei Anna und Andy sich neue Verdachtsmomente ergaben.
"Nach dem Streit mit Erich im Treppenflur
begab sich Andy zu Anna, warum denn nur?"
Hajo hat Mühe, Helgas Bedenken zu zerstreuen,
er muss seine Erklärungen ständig wiederkäuen!
"Im Umfeld von Phil Seegers, da besteht mehr Verdacht!"
Er wischt Helgas Bedenken weg, einfühlend und sacht.

Käthe scheint Carsten für heute abend zu überzeugen,
die Dagdelens einzuladen, er scheint sich dem Vorschlag zu beugen.
Käthe: "Das Nestmodell ist wirklich eine gute Einrichtung,
es ist fair für alle, einfach eine gute Gewichtung!
Wir können mit dem streitsüchtigen Ehepaar einen schickern
und nebenbei ihnen diesen Vorschlag dann verklickern!"

Nun sitzt Alex lustlos in seinem Iväntbüro,
denkt er an die Japaner, wird er gar nicht froh.
Adi kommt rein, will mit ihm reden und Kaffee trinken,
Adi bietet seine Hilfe an, scheint das Glück zu winken?
Erst ist Alex skeptisch, doch dann lächelt er heiter,
er kam ja mit den Events für die Japaner nicht weiter.
Alex drückt ihm in die Hände eine Feuerwerkskiste:
"Bitte sei so nett, geh damit schon auf die Piste!
Das hatte sich Erich noch als Programmpunkt ausgedacht".
In Adi mal wieder der Schlitzohrtyp erwacht.
Den kleinen Simon draussen er erlaubt, eine Rakete
auszusuchen, der Rest ist für die abendliche Straßenfete.
Gesagt, getan, die Rakete zündet,
doch die Lunte sich wohl um alle anderen Knaller windet.
Ein Höllenlärm, die ganze Kiste fliegt
in den Himmel, die Neugier der Bewohner natürrrlich obsiegt.

Helga und Hajo treten durch die Eingangstüren,
sehen Andy und Anna, und Helga pflegt sie zu konfrentieren
mit ihren infamen und gemeinen Verdächtigungen,
doch am Ende war es ihr nun nicht gelungen,
ein Geständnis rauszupressen,
aber Annas und Andys merkwürdiges Verhalten ist nicht zu ermessen.
Gabi und Lisa im Cafè Bayer keifen herum.
Gabi: "Lisa, dieses Nestmodell ist gar nicht mal so dumm!
Ihr Eltern wechselt euch ab jeweils wochenweise,
und die Kinder verbleiben im Familienkreise...

Hajo will mit Anna ein Vernehmungsgespräch halten,
die muss dann aber ihren Staubsauger ausschalten.
Ein Hin und Her, der Dialog fällt schwer den beiden,
Der Staubsauger, mal saugt er nicht, mal laut er brummt,
endlich zieht Hajo den Stecker, der Krach verstummt.
Bei Dagdelens weiß keiner vom anderen Bescheid,
Lisa und Murat, beide sind blind vor lauter Streit.
Murat geht zu Baba und sagt zu Deniz und Paul: Bis dann,
wenig später meint Lisa: "Ciao Kinder, bin bei Andrea Neumann!"
Die Kleinen nutzen die Gelegenheit,
und beginnen die Wohnung umzugestalten soweit.

Bei Helga plötzlich Andy und Anna erscheinen,
deren Erklärung holt bald uns Helga von den Beinen.
Die beiden hätten in Schäftlarn doch jeweils eine Wohnung erworben,
sie verrieten damals nichts, sie hätten sonst Erichs Zuversicht verdorben.
Käthe hört Kinderlärm und will sehen nach dem rechten,
will aber keinen weiteren Streit mit Dagdelens ausfechten.
So erscheint er dann dort mit einer Portion Tiramisu, wie wild,
und macht sich von "elternlosen" Kindern schnell ein Bild.
"Wo sind denn Mama und Papa hingegangen?",
fragt er die beiden einfallsreichen Rangen.
"Das wissen wir nicht, aber ist ja auch egal,
dann herrscht hier endlich Ruhe mal!"
Paulchen erklärt die Situation
und Deniz wiederholt es mit piepsigem Ton.

Auf der Lindenstraße ist ein bayrischer Imbiss aufgebaut,
Hans(z) und Marcella bemerken das bass erstaunt.
So bestellt Hans(z) eine Rute mit Kraut,
er vor Marcella mächtig auf die Sahne haut.
Als er dann bezahlen will,
und fragt wieviel, antworten zwei Bajuwaren: "Soan`s still!
Das übernehmen wir heute alles komplett!"
Hans(z) dankt und denkt: "Das ist aber nett!"
Und siehe da, unzählige Fahrräder mit Japanern besetzt,
vorneweg der Adi, hat der wieder Oberwasser jetzt?
Jepp, er hat das ganze Event organisiert,
nun schauen die Asiaten beim Schuhplatterl zu amüsiert.
Alex ist happy und dem Adi nicht mehr gram,
der hat schließlich bestens arrangiert den Veranstaltungskram.

Käthe und Carsten haben das Ehepaar Dagdelen aufgetrieben,
die sind dann nicht mehr an ihren Feierorten geblieben.
Sie sind bei den Schnuckis in der Wohnung zugegen
und begegnen sich im Gespräch endlich mal auf friedlichen Wegen.
Die Kinder bleiben noch bei Carsten und Käthe bis zum Filmende,
das Ehepaar hat um sich herum nun die eigenen vier Wände.
Sie stossen gar an mit einer Flasche Sekt,
der beiden in freundlicher Eintracht richtig gut schmeckt.
Vernünftig und sachlich sie sich unterhalten,
sie rätseln, wie sich die neue Wohnform lässt sich gestalten.
"Ach, ich alter Sack zieh dann zu meiner Mutter hin,
ich denke doch, das hat wohl Sinn!"
Lisa: "Ach, Murat, bei dir ist war ab der erste Lack,
doch du bist alles andere als ein alter Sack!
Ich werden wohl einziehen bei Kollegin Andrea,
die braucht Geld, sie spart auf ein Auto, einen Kea!"

Hans(z) hat wohl mächtig Rute mit Kraut gegessen,
er stiefelt hoch zu Witwe Helga, er ist ganz versessen,
sie runterzuholen auf die Straße zum Silvestertanz.
Macht er sich noch Hoffnung, uns alter Hans(z)?
Helga zögert ein wengerl, sie sich ziert,
doch dann sie von Hans(z) sanft geschoben wird.

Auf der Straße wird gespielt von Strauss, Johann (?)
der Schneewalzer, der zieht alle in seinen Bann.
Das ist ja auch ein wunderschönes Musikstück,
unsere Listraner tanzen ins neue Jahr, hoffentlich ins Glück!
Nur Helga steht am Rand der Straße,
sie ist traurig im hohen Maße.

Die Folge heute "LEUCHTKÖRPER" war Kult
mit dem Schneewalzer wurde belohnt die Geduld!
Alles Gute für 2016, ihr lieben Autoren,
spannende Folgen mögen sorgen für viel Diskussionen in den Foren!

Bis dann!

bockmouth


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 3. Jan 2016, 22:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2016, 06:26 
Ich stelle mir gerade vor, wie sich eine derangierte und depressive Sarah seit Tagen auf Unmengen leerer Pizzakartons inmitten von Kippen und ebenfalls leeren Coladosen von einem Erstsemesterer durchnudeln lässt. Das wäre nämlich genau die Reaktion, die zu ihr passt, die wir aber nie sehen werden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2016, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Sep 2010, 13:37
Beiträge: 8384
Ich fand die Folge fad...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2016, 13:47 
Ja, ne, ist klar, ne....


Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2016, 14:07 
Das kann man gar nicht oft genug sagen!


Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2016, 14:13 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9371
Für mich war das so eine Es-Ist-Silvester-deshalb-machen-wir-eine-harmonische-Silvesterfolge-Folge. Ich hatte eigentlich noch drauf gewartet, dass Angelina und Seegers durchs Bild tanzen und Helga in die Arme fallen.

Schade, dass Wassilies "griechischer-Mann-BlickSzene" (er war ja in der Vorschau eingeblendet) so verbraten wurde. Ich hatte insgeheim gehofft, dass er was mit Schiller zu tun gehabt haben könnte. (Nun sind ja auch noch Andy und Anna rehabilitiert.) Aber nein,

Achtung Spoiler und eventuell Gespoilertes für unsere Mitlesenden:

Demnächst steht uns ja noch bevor, dass Momo wieder was von Iffi will. :waah:
Wenn wir Pech haben, müssen wir uns Jack und Vassiliji als Paar antun....
Wer denkt sich denn nur sowas aus? :|


Fazit: also mächtig schief konstruierte zusammengematschte Folge. alle-haben-sich-lieb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Di 5. Jan 2016, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 17:04
Beiträge: 7310
Wohnort: Popihausen
Ich fand die Folge ziemlich fade. Und die Sparmaßnahmen werden ja immer offensichtlicher. Früher hat Silvester noch immer das ganze Ensemble auf der Straße ins neue Jahr getanzt, aber diesmal fehlten ja echt zig Darsteller...

Was mir gefallen hat, war die Deniz-Darstellerin. Die war ja bislang immer mehr so eine Art Requisite, die dann mal am Tisch dabei saß oder so, aber ansonsten kaum von Bedeutung war. Aber jetzt hatte sie ja erstmals selbst ein bisschen Text und Handlung und das hat sie gut gemacht - jedenfalls besser als die furchtbare Emma. Die find ich immer ziemlich überflüssig.

_________________
Nichts ist beglückender, als den Menschen zu finden, den man den Rest seines Lebens ärgern kann!
-Agatha Christie-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - Leuchtkörper
BeitragVerfasst: Di 5. Jan 2016, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 23:06
Beiträge: 4840
Ich finde die Darstellerin der Deniz auch prima. Vielleicht hat sie auch so viel Talent wie Katharina Witza.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vorschau Folge 1562 vom 03.01.2016
Forum: Lindenstraße morgen
Autor: gillo
Antworten: 6

Tags

Air, Auto, Bau, Bild, Erde, Essen, Familie, Filme

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Quelle, Haus, NES, Erde, Essen

Impressum | Datenschutz