Elses Erben

Lindenstraße 1985 bis 2015 - 30 Jahre Lindenstraße, laßt uns darüber im Lindenstraßenforum schnacken.
Aktuelle Zeit: Do 23. Sep 2021, 18:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2433
Falls es interessiert: Vermutlich gibt es morgen abend kein Folgengedicht von mir, da ich mich total auf den Ablauf der Livefolge konzentrieren möchte.

Hab ja schon bei "normalen" Folgen das Problem, dass ich am Ende der Folge oft meine Stichworte auf dem Notizzettel nicht mehr entziffern kann. ;)

Mal schauen, ob ich im Laufe der Woche anhand des Streams noch was dichten kann. Bin ja gespannt, ob der Stream mit allen Pannen und Versprechern ins Netz gestellt wird...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 5. Dez 2015, 21:41 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 17:04
Beiträge: 7943
Wohnort: Popihausen
Oh Gott, ich hab jetzt gerade gedacht, Bocki kündigt hier an, dass die Live-Folge morgen ausfallen muss, weil das halbe Ensemble mit Grippe flachliegt oder so. :shock: Das hätte mich jetzt aber wirklich geärgert, seit langem war ich schon nicht mehr so gespannt auf eine Folge...

_________________
Jeder, den du kennst, kämpft in einer Schlacht, von der du nichts weißt. Sei nett. Immer.
Robin Williams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 23:03 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Ich hoffe, dass der Stream ganz gleich mit der Folge ist. Denn ich kann hier kein ARD empfangen.
Was ich super finde, dass die Jubiläumsfolgen anscheinend viel Dramatik beinhaltet und nicht so eine Seichtfolge (anscheinend) werden wird. Bin sehr gespannt!

Bocki, so ganz ohne Gedicht? Also auch nicht später?
Ach ja, ich wollte Dich eigentlich nicht drängen ;) . Nein, es ist total ok, wenn es mal kein Folgegedicht gibt. Das macht doch wirklich viel Arbeit. Musst Dich da nicht immer verpflichtet fühlen.
Aber ich lese sie gerne, und ich finde, Du solltest Deine gesammelten Werke dem Lindenstrassenteam schicken. Das ist doch toll, wenn ein Fan sich solche Mühe macht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2433
Hülschi, die Darsteller von Philipp Sperling und Lisa Dagdelen fanden meine Folgengedichte bei einem Fantreffen echt gut! :oops:

Hab auch schon mal gedacht, die Gedichte auszudrucken, aber mittlerweile sind es seit Februar 2012 unzählige Seiten, jede Folge sind etwa 3 -4 Blätter einseitig bedruckt! Das schaffe ich von der Zeit nicht. Und alle Gedichte sind auch nicht von Tippfehlern bereinigt worden...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2433
Übrigens, die morgige Folge spielt auch am Sonntag! Das finde ich cool...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 17:04
Beiträge: 7943
Wohnort: Popihausen
bockmouth hat geschrieben:
Hülschi, die Darsteller von Philipp Sperling und Lisa Dagdelen fanden meine Folgengedichte bei einem Fantreffen echt gut! :oops:


Haben die das gesagt? Das ist ja klasse! :D

_________________
Jeder, den du kennst, kämpft in einer Schlacht, von der du nichts weißt. Sei nett. Immer.
Robin Williams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Sa 5. Dez 2015, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2433
popo wolfson hat geschrieben:
bockmouth hat geschrieben:
Hülschi, die Darsteller von Philipp Sperling und Lisa Dagdelen fanden meine Folgengedichte bei einem Fantreffen echt gut! :oops:


Haben die das gesagt? Das ist ja klasse! :D


Die haben das sogar wechselweise vorgelesen. Das war damals die Zeit, als Flöp von seiner Conny so drangsaliert wurde...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2433
Hallo Leute!

Die Livefolge heute war der absolute Knüller,
nur schade ist der Tod von Erich Schiller.

Zum Beispiel Lisa Dagdelens alberne Empörung,
trugen dazu bei zu seiner Herzrhythmusstörung.

Lara, das Luder tauschte aus die Deckel für Salz- und Zuckerbehälter,
Jungmann Nico so liebesblind, darauf rein fällt er.

Sie stellt auch den Backofen auf 280 Grad.
Dann werden die Plätzchen entweder knochenhart oder labrig zart.

Kiel rückt für Zenker Junior in weite Ferne,
aber Lara genießt die Situation so richtig gerne.

Kann man so einen dicken Stein hoch in Laras Zimmer werfen?
Jedenfalls verlor Helga hier partout die Nerven.

Ihre Nerven liegen blank,
erst muss sie an die frische Luft zu einem Abendspaziergang.

Sie kommt aber bald zurück ganz froh mit neuem Mut.
Sich ihre miese Stimmung wohl in der frischen Luft entlud.

"Erich, wo steckst du denn, mein guter Mann?"
Sie ihn in der Wohnung erst gar nicht finden kann.

Doch dann folgt der Schrecken aller Schrecken,
sie muss ihn leblos auf dem Fußboden entdecken.

Dr. Brooks erfährt es von ihr am Fernsprechgerät,
doch leider ist es für uns Erich viel zu spät.

Iris muss auch ihre Stimme dämpfen,
sowie auch mit den Tränen kämpfen.

"Frau Beimer, ein Infarkt hat tödlich angegriffen sein schwaches Herz!",
Helga versinkt in Trauer und großem Schmerz.

Unten beim Weihnachtsmarkt herrscht fröhliches Treiben,
sich die Pärchen glühweinbeseelt Wange an Wange reiben.

Gabi krakeelt: "Wir wollen endlich Helgas Linsensuppe futtern!"
Und Jack bimmelt: "Genau, jeden Euro wollen wir in die Flüchtlingshilfe reinbuttern!"

Doch die schlimme Nachricht macht sobald die Runde,
es ist ja auch eine ganz traurige Kunde.

Viele Angehörige, Nachbarn und Freunde wollen Helga kondolieren,
doch die sieht zunächst die Welt nur durch lauter Tränenschlieren.

"Ihr seid Schuld, ihr habt ihn wegen des Hausverkaufs auf dem Gewissen!",
glaubt sie, allen Listranern einen Denkzettel verpassen zu müssen.

Zu späterer Stunde Angelina Buchstab noch auf dem Weihnachtsmarkt erscheint,
sie merkt nicht, dass die halbe Nachbarschaft da stöhnt und weint.

Erst glaubt sie, man wolle sie etwa nur foppen,
nur Flöp kann sie vor weiteren Peinlichkeiten ganz schnell stoppen..

Nico hat die Kieler Pläne langst begraben,
im 4. Versuch gab es mal keine Schwarzen Raben.

Seinen Entschluss in München zu bleiben,
liess ihn und Lara gleich in die Arme ihrer Eltern treiben.

Klausi entdeckt am Türschloss eine Manipulation,
echt clever ist der Hase, obwohl ein Beimer-Sohn.

Er zeigt das Helga und sagt: "Der Täter nahm den Schlüssel fort,
schloss Erich ein!" Sie: "Oh nein, dann war das Mord!"

Nur Dr. Dressler meint: "Ich mag nicht länger warten!
Es müsste doch jetzt der "Weltspiegel" in der ARD starten!"

Nun gibt er auch frei diese ARD-Reportage ganz jovial,
der dortige Moderator begrüßt ihn auch sehr kollegial!

Die Folge heute "HINTER DER TÜR"
live gesendet! Danke, ihr Autoren für euer Gespür.
Du Lindenstraße in all' deinen Facetten,
ein schwerer Verlust, wenn wir DICH nicht hätten!
Eine grandiose Leistung von der Crew und den Akteuren,
Eine Sternstunde des Fernsehens, das kann ich euch schwören.

Es steht auf jedem Lindenblatt,
30 Jahre, die machen noch nicht satt!
Herzlichen Glückwunsch an die ARD, dem WDR
und vor allem an die GFF,
an den Erfinder HWG und nun auch der Tochter Hana als Chef!

Bis dann!

bockmouth


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 21:53 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Hab noch nix gelesen und die Folge auch noch nicht gesehen.
Mist, sie ist noch nicht online.
Ich will noch nicht wissen, was passiert ist...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 21:54 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Hoffentlich wird die bald mal hochgeladen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 22:09 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Mist, ich weiß es. War nicht zu übersehen. Man kommt nicht daran vorbei, wenn man versucht, auf der Seite nach dem Stream zu suchen. Naja, war ja zu erwarten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: So 6. Dez 2015, 22:59 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Bin gespannt, wann man diese Folge dann sehen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 01:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 17:04
Beiträge: 7943
Wohnort: Popihausen
Also der tote Erich auf dem Bett hat ja noch ganz schön dolle geatmet und einen kleinen Versprecher hatte er auch im Gespräch mit Ludwig. ;) Aber ansonsten hat ja alles perfekt geklappt, bin begeistert und beeindruckt. Aber wo war Adi? Alle anderen hatten ja zumindest einen Kurzauftritt auf dem Weihnachtsmarkt, aber Adi fehlte... Ob er der Mörder ist? 8-)

_________________
Jeder, den du kennst, kämpft in einer Schlacht, von der du nichts weißt. Sei nett. Immer.
Robin Williams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 02:44 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
So. Ich habe sie inzwischen auch gesehen, die Folge.
Ach man, musste es wirklich Erich sein? Ich finde es echt schade.
Und war ja recht ungleich verteilt, wer da mitspielen dürfte und wer weniger. Aber naja, das ist nun mal so.
Die Darsteller live spielend zu sehen, ist schon sehr interessant. Lisas Sprechen im Treppenhaus war mir zu überdeutlich überartikuliert. Jack tat mir bisschen leid, mit der doofen Nikolausrolle. Aber an sich hat mir die Folge wirklich gut gefallen, und ich mag es, dass die Jubiläumsfolge eben kein FriedeFreudeEierkuchen war. Ganz super fand ich den Abspann, wie Dr. Dressler mit dem Weltspiegelmoderator über den Fernsehbildschirm gesprochen hat!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 02:55 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
popo wolfson hat geschrieben:
Also der tote Erich auf dem Bett hat ja noch ganz schön dolle geatmet

ja, das sprang mir auch ins Gesicht. War wohl recht aufgeregt und hatte ja eine wirklich tragende Rolle in der Folge.

popo wolfson hat geschrieben:
Ob er der Mörder ist? 8-)

Ich finde es ja bissel übertrieben, dass die gleich von Mord ausgehen. Einen Herzanfall scheint er ja trotzdem gekriegt zu haben.

popo wolfson hat geschrieben:
Aber wo war Adi?

Adi? Der ist doch in der Wir-Bleiben-Fraktion. Aber wer weiß, vielleicht hatte Adi ja zwischenzeitlich die Seite gewechselt.

Die Person, die in Beimers Wohnung das Schlafzimmer abgeschlossen UND dann WIEDER aufgeschlossen hat (!), muss ja voll den Durchblick gehabt haben, dass Helga da für ne Weile weg ist und ebenso Lea. Und die Person muss über die Wohnungstür zweimal rein- und rausgegangen sein. Beim ersten Besuch könnte noch Erich geöffnet haben, beim zweiten nicht mehr. Wo ist eigentlich Elses Generalschlüssel hin?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 03:28 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Derjenige, der die Tür verschlossen hat, ist vielleicht gar nicht davon ausgegangen, dass Erich einen Herzanfall kriegt.
Wer würde sowas machen? Eigentlich nur ein Kind, das Opa aus Spass mal eben einschliesst. Es gibt hier nur ein Kind, das da in Frage käme: Mila. Aber, dass das Kind dann nochmal in die Wohnung geht und aufschliesst, passt wiederum nicht zu einem Kind. Höchstens: Mila kommt mit dem Schlüssel in der Hand zu Klausi und triumphiert: "ich hab Opa Erich eingeschlossen". Klausi sagt: "Eh Mila, so einen Quatsch macht man nicht." Dann würde aber derdiedas, derdiedas in die Beimersche Wohnung zurückgeht, den Schlüssel, nachdem aufgeschlossen würde, stecken lassen. Man könnte sich durchaus vorstellen, dass eine Mila nicht mal ins Zimmer kuckt, was Opa Erich denn mittlerweile macht.

Gäb es irgendeine weitere Idee, warum Jemand Erich einschliesst? Eigentlich nicht.

Hat DerDieDas miterlebt, dass der Erich gerade ne Herzattake kriegt und schliesst den daraufhin ein, ist das zumindest erstmal keine geplante Tat, denn Niemand konnte ahnen, dass Erich ne Herzattake kriegen wird.
Hat Erich eigentlich einen Herzschrittmacher? Ach nee, der hat doch ein Spendeherz. Weil, wenn er einen Herzschrittmacher gehabt hätte, wäre das Ganze ja noch unlogischer.
Naja, keine Ahnung. Aber ich erwarte keine besonders ausgeklügelte Story.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 14:56 
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 15:08 
Mockridge ist ab dem Frühjahr in der zweiten Staffel der WDR-Comedyserie „Die Mockridges – eine Knallerfamilie“ zu sehen und will weiter mit seinem Bühnenprogramm „Alles frisch“ auf Tournee gehen. (BILD)

Ich habe ja schon vor Wochen geäußert, dass es "Schiller" treffen wird weil Mockridges eigene Initiativen so viel Zeit beanspruchen. Das geht der Produktion doch auf die Nerven, wenn der Hauptdarsteller ständig weg ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Mo 7. Dez 2015, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2010, 17:14
Beiträge: 2433
Mir reicht es schon wieder...

Habe gerade auf Facebook geklickt, um ein paar Zuschauerreaktionen über die Folge zu lesen.

Nicht wenige ZeitgenossInnen meinen, dass Bill Mockridge gestorben ist.

Und die das nicht glauben, denken, Erich Schiller ist gar nicht tot, da er ja noch geatmet hätte, als Dr. Brooks ihn untersuchte...


Echt, so was kann einem die ganze Freude an der tollen Folge verderben...

Oder ist das alles nur Satire? *hoff*....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Di 8. Dez 2015, 00:30 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Ach, lass Dir die Freude nicht nehmen, Erich wollte ich grad sagen...sorry, ich meinte, Bocki, lass sie Dir nicht nehmen.

Ich war ja auch kritisch gestern, dabei fand ich die Folge recht gut. Hätte nicht gedacht, dass live doch so gut gespielt wird. Insgesamt freut mich, dass dieses ewige Harmoniegetue mal bisschen aufgemischt wird (Nachtrag: in der Serienhandlung, meine ich). Die Vorschau ist super spannend. Jetzt freue ich mich auf die kommenden Wochen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Di 8. Dez 2015, 01:20 
Offline

Registriert: Mi 29. Sep 2010, 01:11
Beiträge: 9790
Ob Erich noch sichtbar geatmet hat oder nicht, finde ich übrigens nicht so wichtig. Der Schauspieler ist ein Mensch, der eben noch lebt. Das ist nun mal so, dass man dann noch atmet. Man könnte jetzt genauso gut sagen, da hätte die Kameraeinstellung nicht ErichsBrustkorb zu sehr ins Visier nehmen dürfen bzw. insgesamt nicht so lange auf dem toten Erich verweilen sollen.

Was mir übrigens ansonsten auffiel: dass die Momente, wenn die Szenen wechseln, hier länger gehalten wurden, so dass die Schauspieler bei diesen Abschlussgesichtsausdrücken wirklich innehalten. (Was ich übrigens fast bisschen befremdlich fand.) Ich hab immer gedacht, dass man die Szenen vor - und nachspielt, damit man spieltechnisch quasi schon in der Szene drinnen ist und die Kamera erst dazukommt und ebenso damit der Ausklang der Szene im normalen Tempo bleibt, nur dass eben die Kamera schon stoppt.


Hab nun gelesen, dass Bill Mockridge gar nicht aussteigen wollte. Oh, da haben die den verbraten, damit es in der Jubiläumsfolge einen spektakulären Tod gibt...
Ok, wenn jetzt die nächste junge Josi gestorben wäre, hätte es auch nicht so richtig hingehauen, weil wir das ja bereits hatten, und das zudem noch nicht so lange her ist. Das sehe ich schon ein.
Und einen Herztod eines älteren Mannes ist schon irgendwie realistischer, als Jemand jüngeres.
Aber einen so lange währenden Charakter freiwillig hergeben? Kann man nicht froh sein, wenn die älteren Darsteller, die zudem so lange dabei waren, noch da sind?
Ich sehe ja eher die Gefahr, dass wenn es mal einen Dressler, eine Helga, eine Gabi und Anna nicht mehr gibt, wie sich die Serie halten soll. Da kann man doch froh sein über alle, die noch da sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Di 8. Dez 2015, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Okt 2010, 08:56
Beiträge: 9177
Da hab ich am Sonntag ein bisschen rumgezappt und plötzlich lag dann der tote Erich auf dem Boden.
Ich bin ja fast schon stolz, dass ich in den letzten Jahren, die ich in völliger Gossenenthaltsamkeit lebte nun doch solch eine Szene erwischt habe.

_________________
Für ein °freies Forum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1559 - Hinter der Tür
BeitragVerfasst: Fr 1. Jan 2016, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Sep 2010, 13:37
Beiträge: 8896
Ich habe aufgeholt 8-)

Mir hat die Folge gut gefallen, auch dass das alles live gespielt wurde fand ich klasse! Das können sie ruhig nochmal machen. Diesen Weihnachtsmarkt hätte man sich aber komplett sparen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Folge 1673 - Hinter dem Rücken
Forum: Lindenstraße aktuell
Autor: bockmouth
Antworten: 0
Folge 1604 - Hinter der Fassade
Forum: Lindenstraße aktuell
Autor: bockmouth
Antworten: 8
Vorschau Folge 1559 vom 06.12.2015
Forum: Lindenstraße morgen
Autor: gillo
Antworten: 16

Tags

Gedicht

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Quelle, Haus, NES, Erde, Essen

Impressum | Datenschutz